13.
12.16
08:15

CBoT-Weizenkurse verlassen ihr 2-Wochen-Hoch – großes Angebot

Die Kurse des Chicago-Weizenkontrakts stehen zur Stunde leicht unter Druck. Nachdem der Markt in der letzten Woche ein Zwei-Wochen-Hoch erklommen hat, weil die Nachfrage nach US-Weizen sehr gut war, überwiegt heute Morgen die Erkenntnis, dass der Weltmarkt sehr gut versorgt ist.
Die Käufer haben vielfältige Optionen, wo sie ihren Weizen kaufen können. Die Broker in Australien sehen derzeit keine Chance, dass sich die fundamentale Lage verbessert und die Preise nachhaltig verbessern.
Saudi Arabien hatte am Montag 725.000 Tonnen Hartweizen gekauft. Einen Teil davon wird wohl die USA liefern, obwohl es anderenorts günstigere Offerten gibt.
Der Preis für russischen Exportweizen sank letzte Woche aufgrund von Verladeproblemen wegen stürmischem Wetter in den Schwarzmeerhäfen, sowie sinkenden Weizenpreisen nach dem letzten USDA – Report.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich