29.
12.16
17:26

Chinas Maisüberschuss soll zu Plastik verarbeitet werden

China will in den kommenden drei Jahren die Produktion in biologisch abbaubarem Plastik erhöhen und dafür Mais als Rohstoffgrundlage einsetzen. Das lokale Überangebot von Mais aus staatlichen Reserven hatte die Preise zuletzt unter Druck gesetzt.
Ein Regierungsvertreter sagte heute unter Bezugnahme auf den Sektor Getreide- und Energieproduktion im Fünf-Jahres-Plan 2015-2020, dass mit dem Einsatz von Maisstärke und Zucker Polylactide hergestellt werden sollen, um daraus Plastiktüten und Tischgeschirr herzustellen.
Außerdem wurde wiederholt darauf hingewiesen, dass die Ethanol-Produktion aus Mais bis 2020 erhöht werden soll.
Die Erklärung beinhaltet zwar keine Details über die konkrete Umsetzung des Plans, sie erlaubt aber einen Einblick in die Gedanken der Regierung und wie sie die alten staatlichen Maisbestände verwenden will. Die Qualität der Ware scheint ein großes Problem zu sein, das schwer zu lösen ist.
China hat über Jahre große Maisbestände angehäuft und mit hohen Preisen die Einkommen der Farmer subventioniert. Diese Politik wurde zu Beginn dieses Jahres beendet und man hat inzwischen damit begonnen, die Vorräte am lokalen Markt zu platzieren. Es sollen aber immer noch 200 Mio. Tonnen Mais in den staatlichen Silos lagern. Das meiste davon ist vermutlich in schlechter Qualität und kann schon lange nicht mehr für die menschliche Ernährung eingesetzt werden. Jetzt müssen die Verarbeiter nach Alternativen Ausschau halten.
Bis 2020 wird China mehr als 30 große Mais verarbeitende Unternehmen mit einem Jahresumsatz von umgerechnet 1,4 Mrd. Euro haben, so eine Aussage in der heutigen Erklärung. Das sind annähernd doppelt soviel wie im Jahr 2015.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich