29.
07.20
12:30

Der Schlachtschweinepreis bleibt heute unverändert bei 1,47 €/kg SG

Der Handel mit schlachtreifen Schweinen entspannt sich so langsam wieder. Überhänge, die im Nordwesten Deutschlands noch da waren, konnten zuletzt weitestgehend abgebaut werden.
Die Schlachtungen sind in Deutschland derzeit aber auf einem niedrigeren Niveau, sodass weniger Schweinefleisch angeboten wird. Gleichzeitig ist aber die Nachfrage aus den Urlaubsregionen und aus dem LEH in Deutschland größer, weil viele Menschen ihre freien Tage zuhause verbringen oder Urlaub im Inland machen. An der Ladentheke lässt sich vereinzelt sogar schon etwas mehr Geld erzielen. Grillartikel sind wieder besonders beliebt.
Auch das benachbarte Ausland meldet stabile Preise für Schlachtschweine. In Frankreich sind die Schlachtgewichte sogar gesunken und das Fleischangebot ist kleiner als die Nachfrage. Belgische Schlachter können Schweinefleisch zurzeit gut nach Osteuropa exportieren.

Quelle
Hansa Terminhandel GmbH
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich