07.
08.14
14:29

Ernteschätzung Brasilien

Das brasilianische Agrarministerium CONAB schätzt die Maisernte 2013/14 auf 78,55 Millionen Tonnen. Das ist ein leicht höherer Wert gegenüber der Schätzung im Vormonat. Außerdem erwartet man in 2014 eine Weizenernte in Höhe von 7,50 Millionen Tonnen (Vormonat 7,40 Mio t). Man wird darüber hinaus etwa 5,5 Millionen Tonnen Weizen importieren.
CONAB senkte seine Prognose der brasilianischen Sojabohnenernte 2013/14 auf 85,66 Mio. Tonnen (Vormonat: 86,27 Mio. Tonnen). Damit liegt der Ertrag um 3,3 Prozent unter dem Vorjahresergebnis. Der Grund waren anhaltende Regenfälle während der Ernte und ein starker Schädlingsbefall. Die höhere Erntemenge wurde nur aufgrund einer ausgeweiteten Anbaufläche erzielt.
Brasiliens Exporte aus der Ernte 2013/14 sollen sich auf 21 Mio Tonnen Mais und 46,6 Mio Tonnen Sojabohnen belaufen.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich