15.
05.14
12:40

Ernteschätzung Strategie Grains

Das private Analystenhaus Strategie Grains hat den Ausbilck für die EU-Weizen-Exporte 2013/14 zum 30.06.2014 um 1,3 Mio. Tonnen auf 28,1 Mio. Tonnen erhöht. Damit liegen die erwarteten Exporte weit über denen des Rekordjahres 2008/09 (22 Mio. Tonnen). Begründet wurde die Anhebung mit hohen Exportmengen Richtung Iran, von dem auch deutsche Exporteure profitierten und dem hohen Exportüberschuss einiger osteuropäischer Staaten wie z.B. Rumänien.
Für das Vermarktungsjahr 2014/15 geht Strategie Grains von einer EU-Weizenproduktion von 137,4 Mio. Tonnen aus. In der vorherigen Schätzung ging man noch von 137,2 Mio. Tonnen aus.
Die Gerstenproduktion sieht das Analystenhaus mit 55,9 Mio. Tonnen unverändert zum Vormonat jedoch 6% niedriger zum Vorjahr.
Der Ausblick für die EU-Mais-Ernte wurde insbesondere aufgrund größerer Anbauflächen um 700.000 Tonnen auf 65,9 Mio. Tonnen erhöht. 

Grafik: Strategie Grains Schätzung Mai für die EU-28 Getreideernte 2014

 
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich