25.
10.18
09:44

Ethanol läuft Zucker den Rang ab

Die Zuckerproduktion in der größten Anbauregion für Zuckerrohr in Brasilien sank in der ersten Oktoberhälfte um 43%, weil die Erntearbeiten durch Regenfälle behindert werden und die Ethanolproduktion der Zuckererzeugung vorgezogen wird, so der Branchenverband UNICA gestern in einer Presseerklärung.
Die Mühlen im Center-South produzierten in der ersten Oktoberhälfte 1,11 Mio. Tonnen Zucker, verglichen mit 1,28 Mio. Tonnen in den zwei Wochen davor und 2 Mio. Tonnen in den ersten 14 Tagen im Oktober 2017.
Die Zuckerrohrverarbeitung sank auf 25.58 Mio. Tonnen gegenüber 27,64 Mio. Tonnen in der zweiten Monatshälfte im September und 32,5 Mio. Tonnen in dem Referenzzeitraum des Vorjahres. Diese Zahlen wurden von den Marktteilnehmern auch so erwartet.
Die Kurssteigerungen in den New Yorker Zuckerfutures boten auch keine Motivation, mehr zu produzieren, da die Nachfrage nach Bioethanol die besseren Gewinne versprach. 68% der Zuckerrohrernte wurde in Biotreibstoff verwandelt, nur 32% wurden zu Zucker. UNICA teilte mit, dass die Ethanolverkäufe gegenüber dem Vorjahr um 42% stiegen, da die meisten PKW in Brasilien einen Flex-Fuel-Antrieb haben, mit dem man spontan entscheiden kann, was in den Tank kommt.
Der Verband teilte mit, dass von seinen Mitgliedern 15 Unternehmen noch voll produzieren, 64 Unternehmen haben bereits mit Wartungsarbeiten begonnen und ein kleiner Teil der Unternehmen hat bereits die Saison vorzeitig beendet.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich