19.
10.23
08:22

Ethanolproduktion legt zu

Beim Mais leuchteten die Vorzeichen am gestrigen Mittwoch grün. Der November-Termin schloss 4,00 Euro fester bei 205,25 Euro/t. Der mittlerweile meistgehandelte März-Kontrakt konnte ebenfalls zulegen und schloss mit einem Gewinn von 3 Euro bei 210,25 Euro/t. Die Körnermaisernte ist in vielen Regionen eingefahren, entsprechend nimmt der Erntedruck mehr und mehr ab. An der CBoT ging es ebenfalls gen Norden. Die letzten drei Handelstage hatten die Kontrakte noch an Wert verloren. Die Ethanolproduktion hat spürbar zugelegt und gleichzeitig gingen die Lagerbestände um 416.000 Barrel zurück. Gebremst wird die Entwicklung jedoch von der zügigen US-Maisernte. Unterstützt wurden die Maispreise gestern auf beiden Seiten des Atlantiks von positiven Wertentwicklungen beim Weizen.

Quelle
VR AGRICULTURE
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich