28.
05.14
18:24

Euronext-AG vor IPO

Im November letzten Jahres hatte der US-Börsenbetreiber ICE die fusionierte NYSE Euronext-Gruppe für 11 Mrd. USD gekauft. Um Einwänden europäischer Kartellbehörden vorzugreifen hatte man sich zur baldigen Abspaltung der Euronext-Gruppe verpflichtet. Dazu gehören Börsenplätze in Amsterdam, Lissabon, Brüssel, London und auch die Pariser Matif.
Diese Abspaltung soll in wenigen Wochen erfolgen, teilte die ICE nun mit.
Durch sogenntes IPO (Initial Public Offer) werden Aktien ausgegeben. Zuvor sollen 33 % des Unternehmens an institutionelle Investoren verkauft werden.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich