09.
02.24
09:14

Europas Maispreise könnten von gesenkten Erwartungen in Brasilien nicht profitieren

Die Verluste beim Mais waren gestern abermals spürbar. Der mittlerweile meistgehandelte Juni-Termin verlor 2,25 Euro/t auf einen Schlusskurs von 179,50 Euro/t. Der Frontmonat März verliert im gleichen Umfang und schloss die Sitzung gestern bei 176,75 Euro/t ab. Die sehr deutlich gekürzten Ernteerwartungen für Brasilen konnten den europäischen Notierungen keinen Auftrieb geben. An der CBoT schlossen die Maiskontrakte mit moderaten Verlusten. Nach einem sehr schwache Handelsstart dreht die Kurse nach Veröffentlichung der WASDE. Statt erwartet Kürzungen für Brasilien um rund 2,2 Mio. Tonnen setzte das USDA im Report den Rotstift um 3,16 Mio. Tonnen auf nun noch 124,0 Mio. Tonnen an und sorgte damit für Unterstützung im Markt. Auch freundliche Exportverkäufe in den USA um 1,22 Mio. Tonnen in der vergangenen Woche konnten die Kurse aus den anfänglichen deutlichen Verlusten wieder nach oben treiben. Die globale Maisernte für 2023/24 wird nun bei 1,232 Mrd. Tonnen gesehen und ist damit um mehr als 3 Mio. Tonnen geringer ausgefallen als es noch im Januar erwartet worden war. Dennoch liegt die diesjährige Ernte deutlich über der der Vorsaison. Für Argentinien passten die Experten des USDA die Ernteprognose nicht an, hier werden weiterhin Maismengen in Höhe von 55 Mio. Tonnen gesehen. Die globalen Endbestände werden auf 322,06 Mio. Tonnen gekürzt, liegen damit aber deutlich über den Endbeständen des Vorjahres von 300,25 Mio. Tonnen.

Quelle
VR AGRICULTURE
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich