16.
12.16
08:04

Feste Sojabohnenkurse aufgrund trockener Wetterbedingungen in Argentinien

Heute Morgen steigen die Kurse der CBoT-Sojabohnenfutures zum zweiten Mal in Folge, da die US-Exporte höher ausfielen und in Argentinien immer noch von trockenem Wetter berichtet wird.
Die wöchentlichen Sojabohnenexporte der USA stiegen auf 2,008 Mio. Tonnen gegenüber der Vorwoche als 1,462 Mio. Tonnen ausgeführt wurden. Expertenschätzungen gingen für diese Woche von 1,1 bis 1,5 Mio. Tonnen aus. Außerdem berichtete das USDA gestern von einem Tagesabschluss mit China über 132.000 Tonnen.
Unterdessen steigen die Befürchtungen über zu trockenes Wetter in Argentinien. Die Wetterdienste berichteten gestern Abend, dass in einigen Sojabohnenanbauregionen des Landes bis Ende Dezember nur wenig Regen fallen soll. Auch wenn zwischendurch örtliche Niederschläge niedergehen, so dürfte es insgesamt zu trocken werden.
In dieser Woche sanken die Kurse der CBoT-Sojabohnen bisher um 0,2 % während sie in der Woche zuvor um 1 % stiegen. Da die US-Verarbeiter von Sojabohnen im November weniger Bohnen verarbeitet als erwartet haben, werden jetzt die Erzeugerpreise überprüft.
Der Kurs des US-Dollars stieg in dieser Woche kräftig und notiert erneut auf dem höchsten Wechselkurs seit 14 Jahren gegenüber einem Index der großen Währungen dieser Welt. Das erschwert die Exporte aus den USA in Länder, die andere Währungen halten.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich