21.
08.14
13:57

Frankreich importiert Weizen

Frankreich hat in dieser Woche litauischen und britischen Weizen mit hohem Proteingehalt importiert, um eingegangene Lieferverpflichtungen mit Handel und Industie einhalten zu können.
Starke Regenfälle in Frankreich in den Sommermonaten führten beim Weizen zu starken Qualitätseinbußen.
Zur Zeit wird eine Ladung von 27.500 Tonnen litauischen Weizen mit einem hohen Proteingehalt im Hafen von Rouen entladen. Zuvor erreichten insgesamt 7.400 Tonnen Weizen aus Großbritanien die Häfen in Dünkrichen bzw. Rouen.
Weitere Lieferungen sollten Händlern zufolge folgen.
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich