10.
10.18
14:09

Frankreich sendet Delegation nach Algerien

Frankreich will Anfang 2019 eine Delegation nach Algerien schicken, die das Getreidegeschäft der beiden Länder diskutieren soll. Französische Exporteure sind darüber beunruhigt, dass Russland ihnen ihren größten Absatzmarkt streitig machen will.
Sie fürchten um ihre Marktdominanz in Algerien, weil Russlands Pflanzengesundheitsdienst darum gebeten hatte, zukünftig bei den Getreideausschreibungen berücksichtigt zu werden.
Derzeit kann Russland keinen Weizen für Algerien anbieten, da die Spezifikation der Weizenangebote ein striktes Limit für Bruchkorn vorsieht, was von russischer Seite nicht eingehalten werden kann. Russland ist derzeit der weltweit größte Weizenexporteur und die Exportpreise von dort liegen meist unter denen von Frankreich.
Frankreichs stellvertretender Handelsminister Jean-Babtiste Lemoyne folgt einer Aufforderung der französischen Getreidewirtschaft. Der Besuch soll möglichst im ersten Quartal 2019 erfolgen.
Der französische Getreideexportverband begrüßt die diplomatische Unterstützung seiner Regierung zumal Russland ebenfalls für seine Getreidebranche versucht, den algerischen Markt für sich zu öffnen.
Algerien war in den vergangenen Jahren der Absatzmarkt von mindestens der Hälfte der französischen Drittlands-Getreideexporte. In dieser Saison ist der Marktanteil Frankreichs sogar bei 80%.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich