27.
07.15
12:53

Frankreichs Weizenernte größer als erwartet

Die europäische Weizenernte fällt offenbar größer aus, als bisher erwartet. Das ist die Einschätzung von Ernteberichterstattern für die anlaufende Ernte. In Frankreich und Deutschland, den beiden größten Weizenerzeugern der EU arbeite sich die Mähdrescher immer weiter nach Norden vor, während in Großbritannien, wo der Regen zu spät kam, noch nichts geerntet wurde und in Polen die Ernte durch stürmisches und wechselhaftes Wetter wieder zum Erliegen kommt.
Französische Händler und Analysten erwarten beim Weichweizen Erträge von 37,5 bis 38,5 Mio. Tonnen – im Vergleich zu 37,5 Mio. Tonnen in 2014. Während der Hitzewelle Ende Juni war man noch von 36,5 bis 37 Mio. Tonnen ausgegangen. Im Norden sind die Erträge erstaunlich gut und die Trockenheit im Mai hat keine großen Ernteverluste bewirkt. Nach dem Regen wurden die Ernteaktivitäten nördlich von Paris wieder aufgenommen. Eiweißgehalte sind im Südwesten Frankreichs gut, aber in einem Gürtel zwischen dem Atlantikhafen La Pallice und der Grenze zu Deutschland enttäuschen sie. Fallzahlen und der Gehalt an Feuchtigkeit soll landesweit sehr gut sein. Argitel spricht von einem normalen Jahr für Frankreich.
Auch in Deutschland kommt die Ernte gut voran. Man geht mittlerweile von einer durchschnittlichen Ernte mit regionalen Unterschieden aus. Die Gesamternte wird aber kleiner sein, als im Vorjahr. Agritel schätzt sie auf 24,9 Mio. Tonnen, 10 % weniger als in 2014.
In Großbritannien wird die lang anhaltende Trockenheit die Ernte aber mindern. Der Regen kam zu spät. Die Ernte wird auf 14,5 und 15,5 Mio. Tonnen geschätzt. (Vj.16,6 – das 5-Jahres-Mittel lag bei 14,4 Mio. To).
Polen erwartet eine Ernte von 10,6 Mio. Tonnen, 15 % weniger als in 2014. Nach dem Start der Ernte verhindern nun Stürme und wechselhaftes Wetter den Fortgang.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich