30.
01.17
16:04

Getreidemärkte an den Terminbörsen massiv unter Druck

Die Getreidemärkte sind heute an den Terminbörsen massiv unter Druck. Insbesondere der Ölsaatenkomplex, da es in Argentiniens Süden in den kommenden 10 bis 14 Tagen Regen geben wird, der dringend benötigt wird. In den nördlichen Anbauregionen, wo zuletzt Starkregen die Ernte gefährdete, soll es zwar auch regnen, aber nicht so stark, dass es Schaden würde.
Auch in Brasilien sind meist beste Wetterbedingungen vorhergesagt und in Mato Grosso kann die Sojabohnenernte rasch fortgeführt werden.
Fondsgesellschaften hatten in den letzten Wochen an der CBoT massiv Sojabohnenfutures gekauft und die Portfolios verlieren in dieser Marktlage massiv an Wert.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich