25.
07.18
06:22

Getreidemail

Technische Verkäufe, nachdem die Weizennotierungen ein 6-Wochen-Hoch erreichten sowie ein leicht gestiegener US-Dollar, ließen die Kurse gestern in Chicago mit Verlusten schließen.
Die e-CBoT Nachtbörse handelt heute Morgen fester.
Am Pariser Matif stiegen die Weizenkurse auf ein 3-Jahres-Hoch. Zum einen ist es die Trockenheit hier im Norden und zum anderen will die US-Regierung ihre Farmer mit einem massiven Subventionsprogramm vor den finanziellen Folgen des Handelsstreits mit China, Europa und anderen Ländern schützen. Hierzulande diskutieren die Marktbeteilgten aber nur die Auswirkungen der Trockenheit und der aktuellen Hitzewelle. Werden in der EU noch 130 Mio.to Weizen geerntet oder nicht? (Vj.142). Börsenhändler spekulieren schon auf 200 Euro für Matif-Weizen. Die Futurekurse haben in den letzten 5 Wochen um 30 Euro/to zugelegt. Unterdessen ist die Getreideernte in ausgetrocknetem Norddeutschland in vollem Gang. Für Brotweizen ab Hamburg mit 12 % Protein zur Lieferung im September werden Prämien von 7- 7,5 Euro über Matif-Dezember geboten. Ernteverluste von 20 bis 50 % im Norden können von besseren Erträgen im Süden nicht kompensiert werden. Die Qualität ist überall sehr gut.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich