28.
09.20
06:33

Getreidemail

Der feste Wechselkurs des US-Dollar, der die Nachfrage nach Exportweizen aus den Vereinigten Staaten abkühlt und damit die Exportchancen am Weltmarkt mindert, belastete am Freitag die Weizenfutures in Chicago. Im Wochenvergleich verlor der Frontmonat Dezember 20 5,4% an Wert. Institutionelle Anleger verkauften 6.500 Kontrakte CBoT SRW-Weizen. Heute Morgen handelt die e-CBoT nahezu unverändert. An der Euronext in Paris konsolidierte sich der Markt. Nach dem 5-Monats-Hoch Anfang der Woche bewerteten Händler die Exportaussichten für europäischen Weizen nicht mehr so positiv, so dass die Preise am Donnerstag auf ein 1-Wochen-Tief rutschen. Begrenzt wurden die Verluste durch den festeren Wechselkurs des Euro. Zuletzt stiegen die Preise hierzulande in Folge der festen internationalen Nachfrage und der steigenden russischen Weizenpreise. Die Exportaktivitäten in Frankreich blieben nach der kleinen Ernte im Sommer gering, mit Ausnahme eines anhaltenden Transportflusses nach China. In Deutschland und anderswo entlang der Ostsee setzten sich die aktiven Exporte jedoch fort, teilweise um die französischen Lieferungen nach Algerien zu ersetzen. Schauer und kühleres Wetter in ganz Frankreich seit Mitte der Woche haben die Aussichten für die bevorstehende Weizenaussaat nach der Trockenheit verbessert.

Quelle
Hansa Terminhandel GmbH
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich