07.
10.20
06:16

Getreidemail

Die Weizenfutures in Chicago schlossen gestern auf dem höchsten Niveau seit mehr als fünf Jahren. Trockene Wetterbedingungen in weiten Teilen der USA, Argentinien und dem Schwarzmeerraum, Kurssteigerungen beim Soja- und Maiskomplex sowie Shorteindeckungen und technische Käufe gaben dem Markt Unterstützung. Gewinnmitnahmen gegen Ende der Sitzung drückten die Notierungen unter die im Handelsverlauf erreichten Höchststände. Institutionelle Anleger kauften gestern 7.500 Kontrakte CBoT SRW-Weizen. Heute Morgen handelt die e-CBoT mit moderaten Abschlägen.
Die Weizenfutures an der Euronext in Paris profitierten von den guten Vorgaben aus Übersee und legten auf allen Terminen zu. Der Dezember 20-Kontrakt überstieg dabei die Marke von 200 Euro/Tonne. Die trockenen Aussaatbedingungen in Russland und den US-Plains unterstützten erneut einen starken Anstieg der russischen Weizenpreise. Einige Händler glauben, dass der Anstieg an der Euronext angesichts des festen Euros und der Annahme, dass Algerien im November keinen Weizentender ausschreiben wird, übertrieben sein könnte. Der Preisanstieg in Russland und den baltischen Staaten steigert die Exportaussichten Deutschlands und Polens. In Westeuropa hat der Regen die Aussaatbedingungen für Wintergetreide verbessert.

Quelle
Hansa Terminhandel GmbH
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich