23.
11.20
07:19

Getreidemail

Uneinheitlich schlossen die Weizenfutures am Freitag den Handel in Chicago. Während die vorderen Termine minimal zulegen konnten, gaben die Folgemonate leicht nach. Unterstützung erhielt der Markt durch technische Käufe sowie durch positive Vorgaben vom Soja- und Maiskomplex. Im Wochenvergleich verlor der liquideste Kontrakt März 21 0,4% an Wert. Institutionelle Anleger kauften am Freitag 2.500 Kontrakte CBoT SRW-Weizen. Heute Morgen handelt die e-CBoT fester.
Die Weizenfutures an der Euronext in Paris erlebten bei vergleichsweise geringen Handelsumsätzen einen eher ruhigen Tag und die Kurse schlossen für die Termine der Ernte 2020 nahezu unverändert. Die Folgemonate der neuen Ernte 2021 legten hingegen etwas zu. Händler wogen die gute Exportnachfrage und die Rallye beim Mais und den Sojabohnen gegen die Anzeichen einer starken globalen Weizenversorgung ab. In Europa hielt die lebhafte Exportnachfrage den physischen Weizenmarkt stabil, die große australische Ernte dürfte die Preise jedoch nach oben hin begrenzen. In der Schwarzmeerregion haben sich die Wetterbedingungen verbessert und in den US-Plains wird Regen erwartet. Bis zum 16. November wurden in Frankreich 95% der erwarteten Weichweizenflächen für die Ernte im nächsten Jahr ausgesät, verglichen mit 88% eine Woche zuvor, meldet FranceAgriMer. Der Zustand der Bestände ist Händlern zufolge sehr gut.

Quelle
Hansa Terminhandel GmbH
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich