24.
11.20
07:26

Getreidemail

Technische Käufe und feste Vorgaben vom Soja- und Maiskomplex sorgten bei den Weizenfutures gestern in Chicago für Gewinne. Die wöchentlichen US-Export-Inspections lagen mit 358.077 Tonnen Weizen im Rahmen der Markterwartungen von 150.000 - 400.000 Tonnen. Der Saatenzustandsbericht für US-Weizen wurde gestern vom USDA nach unten korrigiert. Demnach befinden sich noch 43% der Weizenbestände in Top-Verfassung. In der Vorwoche lag der Wert noch bei 46%. Analysten rechneten mit einer Erhöhung auf 47%. Niederschläge am Wochenende in den südlichen US-Plains verbesserten die Ernteaussichten und begrenzen das Aufwärtspotenzial. Institutionelle Anleger kauften gestern 4.500 Kontrakte CBoT SRW-Weizen. Die eCBoT handelt heute Morgen mit Verlusten. An der Euronext in Paris beendeten die Weizenfutures auf den Terminen der alten Ernte 2020 den Handelstag mit Aufschlägen. Wöchentliche Daten zeigen, dass die Weichweizenexporte aus der EU + Großbritannien im Jahr 2020/21 gegenüber dem Vorjahr um 20% auf 9,19 Mio. Tonnen zurückgingen. Die günstigen Bedingungen im November halfen den Landwirten in der EU, die Wintergetreideaussaat abzuschließen. Am Kassamarkt in Hamburg stiegen die Prämien für Weizen mit 12% Protein zur Lieferung im November auf 4,50 Euro über Paris Dezember 20.

Quelle
Hansa Terminhandel GmbH
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich