29.
10.20
13:41

IGC senkt Prognose für Maisernte

Der Internationale Getreiderat (IGC) hat heute seine Prognose zur Welt-Maisernte 2020/21 gesenkt, da die Erwartung für die Erträge in den USA, der Ukraine und der Europäischen Union kleiner ausfällt.
In seinem monatlichen Update hat die Regierungs-unabhängige Organisation die globale Maisproduktion um 4 Mio. Tonnen auf 1,156 Mrd. Tonnen gesenkt.
Die Prognose für die Welt-Weizenernte in 2020/21 wurde um 1 Mio. Tonnen auf 764 Mio. Tonnen erhöht.

Quelle
Hansa Terminhandel GmbH
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich