04.
08.15
16:19

Kartoffeln in Belgien leiden unter Trockenheit

In Belgien fürchten die Kartoffelbauern um ihre Feldbestände. In vielen Regionen ist es noch immer viel zu trocken. Zwar gibt es Ausnahmen. Das Gros der Bestände müsste dringend beregnet werden; dafür haben aber nur 20 bis 30 % der Bestände die entsprechende Voraussetzung. Die spät reifende Sorte Bintje reagiert auf die Trockenheit mit geringen Knollenansätzen und früher Verarbeitungsrohstoff bringt bisher nur 200-350 dt/ha und weist viel zu hohe Stärkegehalte auf. Die Qualität ist für die Verarbeiter entsprechend unattraktiv, trotzdem wird Vertragsware abgerufen. Diese missliche Situation treibt auch heute die Börsenkurse an der EEX in die Höhe. Der April-16-Termin steigt auf den höchsten Stand seit 19 Tagen.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich