25.
11.16
09:49

Knappe Rohstoffversorgung treibt Kartoffelindex weiter in die Höhe

Der EEX-Index für Veredelungskartoffeln wurde gestern auf 23,40 €/dt festgesetzt. Das sind 80 Cent mehr, als in der Vorwoche.
Mit dem Index wird die erste Fälligkeit eines Kontraktes aus der Ernte 2016 abgerechnet. November-16-Terminmarktkontrakte werden zu diesem Preis heute ausgebucht. Es gibt also nur einen Bar-Ausgleich, eine physische Lieferung ist von der Börse nicht vorgesehen.
Die vier Kassamarktnotierungen, aus denen sich der Index berechnet, finden sie immer aktuell auf unserer Homepage unter „Fakten für Profis“. Die Ländernotierungen für Deutschland Frankreich, Belgien und den Niederlanden sind in Fettdruck dargestellt, Kassamarktnotierungen aus Belgien und Holland finden Sie jeweils darunter. Der Index selber ist kursiv dargestellt und wird immer am Donnerstag ab 15:00 Uhr zur Verfügung gestellt.
Die heutige Belgapom-Notierung, die bereits in die nächste Index-Berechnung einfließt, stieg gegenüber der Vorwoche um 2,5 €/dt auf 25 €/dt.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich