05.
04.24
08:33

Kurssturz beim Raps

Entgegen der Entwicklung der letzten Tage ging es für Raps gestern sehr deutlich nach unten. Der meistgehandelte Mai-Termin verlor 12,25 Euro/t bei einem Schlusskurs von 436,00 Euro/t. Der Folgekontrakt August schloss bei 446 Euro/t um 7,75 Euro tiefer. Wie berichtet wird, konnte der Anstieg der letzten Tage die Abschlussbereitschaft der Landwirte sowohl für die vergangene als auch für die kommende Ernte merklich erhöhen. Die Lagerbestände der letzten Ernte werden mittlerweile als gering eingeschätzt. Das Raps an der Börse in der zweiten Tageshälfte so deutlich fiel, lag an guten Versorgungsmöglichkeiten mit Ölsaaten insgesamt aber auch an Gewinnmitnahmen und der vereinzelten Meinung, dass der Kursanstieg der letzten Tage zu hoch ausgefallen war. Canola in Winnipeg zeigte sich gestern unbeeindruckt und bewegte sich in einer Seitwärtsbewegung.

Quelle
VR AGRICULTURE
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich