06.
08.15
07:57

Kursverluste bei CBoT-Sojabohnen durch Wettermeldungen grosselt

Heute Morgen geben die Kurse des CBoT-Sojabohnenfutures zum ersten Mal seit drei Sitzungen, in denen gestern ein Wochen-Hoch erreicht wurde, nach. Die großen Verluste davor wurden durch die Vorhersage für trockenes Wetter in einigen Anbauregionen gedrosselt. Der Markt reagiert erstaunlich sensibel auf alle Wettermeldungen, während die weltweite Versorgungslage aber als robust eingeschätzt wird.
Mögliche Ertragsbeschränkungen kurz vor dem nächsten USDA-Report am 12. August, in dem die Behörde wohl eine kleinere Anbaufläche als Berechnungsgrundlage der Endbestände ansetzen wird, haben das Potenzial, den Kursverlust zu beenden.
Gestern hatte Informa Economics seine privaten Einschätzungen zur U.S. Sojabohnenernte von 3,77 Mrd. Buschel auf 3,789 Mrd. Buschel leicht erhöht.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich