02.
10.20
11:54

Längere Arbeitszeiten in Schlachtereien gefordert

Deutsche Fleischverpacker und Schlachtereien müssen länger arbeiten dürfen, um die reduzierte Verarbeitungskapazität während der Corona Krise zu kompensieren, sagte der Deutsche Genossenschafts- und Raiffeisenverbandes am heutigen Freitag.
Eine Reihe deutscher Fleischverpackungsbetriebe wurde in diesem Sommer zu COVID-19-Hotspots, darunter der Schlachthof Tönnies.
Dies führte zu einer großen Erschütterung in der Fleischindustrie mit höheren Standards. Um den neuen Anforderungen der Coronavirus-Prävention gerecht zu werden, haben deutsche Schlachthöfe ihre Verarbeitungskapazität reduziert, sagte Franz-Josef Holzenkamp, Präsident des Verbandes Deutscher landwirtschaftlicher Genossenschaften.
Der Schutz der Gesundheit "hat immer die höchste Priorität", aber die Änderungen führen dazu, dass die Landwirte mit Verzögerungen bei der Suche nach Schlachthöfen für ihre Schweine konfrontiert sind, sagte Holzenkamp. Schlachtschweine können nur mit erheblichen Verzögerungen an Schlachthöfe abgeliefert werden und wachsen auf den Betrieben zu stark, sagte er.
Der Verein fordert eine Lockerung der zeitlichen Beschränkungen für die Arbeit in Schlachthöfen, insbesondere sonntags.
Die Landwirte leiden auch unter Preissenkungen, die durch Importverbote für deutsches Schweinefleisch nach der Entdeckung der afrikanischen Schweinepest bei Wildschweinen im Bundesland Brandenburg verursacht wurden, sagte er

Quelle
Hansa Terminhandel GmbH
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich