29.
11.23
09:16

Mais fällt unter 200-Euro-Marke

Auf beiden Seiten des Atlantiks schlossen die Maiskontrakte gestern mit roten Vorzeichen. Der März-Termin an der Euronext/Matif in Paris verlor 3,25 Euro bei einem Schlusskurs von 197,75 Euro/t. Bereits am Montag ging es um 3,25 Euro/t gen Süden. Der effektive Handel an den hiesigen Kassamärkten bleibt auch zu Beginn dieser Woche mehr als überschaubar. Nachfragen kommen sporadisch, die Abgabebereitschaft ist gering. An der CBoT ging es auch am zweiten Handelstag der neuen Woche südwärts. Die US-Maisernte ist zu 96 Prozent eingefahren und damit praktisch abgeschlossen. Die Exportverladungen enttäuschten und lagen rund ein Drittel geringer als in der Woche zuvor. Auch die Meldung, dass Käufer aus Südkorea 200.000 Tonnen US-Mais gekauft haben konnte den Markt nicht in den grünen Bereich bewegen. Im elektronischen Handel heute Morgen zeigen sich abermals Rücksetzer, die jedoch moderater ausfallen als an den beiden Vortagen.

Quelle
VR AGRICULTURE
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich