26.
07.23
10:50

Mais folgt Weizen in die Verlustzone

Mit den schwachen Vorgaben der Weizenmärkte konnten die Maiskurse an der Euronext, als auch an der CBoT die Vorzeichen kurz vor der Wochenmitte nicht mehr drehen und gaben einheitlich nach. Der Pariser Frontmonat notierte ein Kursrückgang von 2,25 Euro/Tonne auf 254,00 Euro je Tonne. In Chicago schloss der Frontmonat mit 557,50 $ US-Cent/bushel und kostet damit umgerechnet 198,46 Euro je Tonne. Am Dienstagabend wurde die neue Zustandsbewertung für die US-Maisbestände veröffentlicht. Demzufolge sind 57 % der Bestände in einer guten bis sehr guten Verfassung und blieb damit unter den Erwartungen der Marktteilnehmer.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich