28.
08.20
05:09

Mais-, Sojabohnen- und Weizenkurse seit 3 Wochen im Aufwind

Die Hoffnung auf weitere große Bestellungen für Mais und Sojabohnen haben die Börsenkurse am CBoT für diese Rohstoffe seit drei Wochen in Folge steigen lassen.
Gestern meldete das USDA Bestellungen von US-Mais aus China von 747.000 Tonnen und zwar zu höheren Preisen. Weitere 140.000 Tonnen gehen an unbekannte Abnehmer. Am CBoT stiegen die Maiskurse in dieser Woche um 5%. In den letzten drei Wochen sogar um 12%.
Das Wochenplus für CBoT-Sojabohnen wird wohl heute bei 4% landen und beim Weizen um 3%.
Aufgrund der höheren Maispreise am Weltmarkt senkte die EU gestern ihre Abschöpfung für Maisimporte auf „Null“.
Der IGC hatte gestern noch einen Anstieg der weltweiten Maisernte prognostiziert, dabei wurden aber noch nicht die Auswirkungen eines flächendeckenden Unwetters im US-Maisgürtel berücksichtigt.

Quelle
Hansa Terminhandel GmbH
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich