09.
09.14
14:29

Maisfutures wieder unter Druck

Die ersten Minustemperaturen in den nördlichen US-Mais-Anbauregionen der USA sind wohl nicht tief genug, um ernsthafte Schäden zu erzeugen. Befürchtungen über Ertragsverluste bewirkten Vorgestern den ersten Kursanstieg der Maisfutures innerhalb der letzten sieben Sitzungen. Heute stehen die Börsenkurse wieder unter Druck. Es wird erwartet, dass das USDA seine Ertragsschätzungen für Mais am kommenden Donnerstag in dem monatlichen USDA-Report noch einmal anheben wird. Dabei waren die letzten Schätzungen mit 167,4 Bushel pro Hektar schon auf Rekordhöhe. Reuters

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich