06.
11.23
09:15

Maispreise legen wieder zu

Mais konnte am Freitag seine junge Erholung fortsetzen und im meistgehandelten März-Termin um 2,25 Euro auf 207,50 Euro/t zulegen. Der noch führende November-Termin verabschiedet sich heute aus dem Handel an der Pariser Euronext/Matif. In Folge der Erholung legten auch die Kassamarktpreise auf Großhandelsebene zum Wochenende etwas zu, auch wenn sich an der generellen Marktsituation wenig geändert hat. Insgesamt zeigen sich sowohl Käufer als auch Verkäufer zurückhaltend. Regenschauer unterbrechen zudem in einigen Regionen die letzten Erntearbeiten oder sorgen für hohe Trocknungsmaßnahmen. In den USA profitierten die Maispreise vor allem von stark anziehenden Sojanotierungen und von einem wieder freundlicheren Umfeld an den Finanzmärkten. Da der US-Dollar zuletzt weiter an Wert verlieren konnte, erhoffen sich die Marktteilnehmer nach den schwachen Exportzahlen der letzten Woche in dieser Woche wieder mehr Exortaktivitäten. Zudem sorgten technische Käufe für Aufwind. Die besseren Wetterbedingungen in Südamerika begrenzten den Aufstieg jedoch weiterhin. Am heutigen Montag zeigen sich im vorbörslichen Handel an der CBoT abermals leicht grüne Vorzeichen.

Quelle
VR AGRICULTURE
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich