28.
10.14
11:23

Malaysia erhöht Palmöl-Beimisch-Quote von 5 auf 7 %

Um seine gigantischen Vorräte an Palmöl zu reduzieren, will der zweitgrößte Palmölerzeuger der Welt, ab November den Beimisch-Zwang von Palmöl in Biodiesel von 5 auf 7 % erhöhen. Palmöl wird zunehmend dem Kraftstoff beigemischt, um Kosten für Energieimporte zu reduzieren und Umwelt-Emissionen zu verringern.
Der sogenannte B7-Biodiesel würde den nationalen Verbrauch auf 575.000 Tonnen erhöhen und gleichzeitig die Preise für Palmöl stützen. So werden 667,6 Mio. Liter Diesel pro Jahr eingespart, so ein Regierungssprecher. Nachdem Probleme im Anlagenbau für die Herstellung von B5 überwunden sind, können die Regierungspläne für B7 bereits ab November umgesetzt werden.
Der Preis für malaysisches Palmöl verfiel in den ersten acht Monaten dieses Jahres um 28 % auf ein Fünf-Jahres-Tief, da die Vorräte auf ein Ein-Jahres-Hoch von über zwei Mio. Tonnen gestiegen waren.
Reuters

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich