26.
11.18
10:59

Militärischer Vorfall zwischen Russland und der Ukraine

Am Wochenende hatten russische Grenzschutzboote vor der von Russland annektierten Halbinsel Krim in der Straße von Kertsch drei ukrainische Marineschiffe aufgebracht. Beide Seiten machten sich gegenseitig für den Vorfall verantwortlich. Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko kündigte an, das Kriegsrecht ausrufen zu wollen.
Dieser militärische Vorfall zwischen Russland und der Ukraine vor der Halbinsel Krim macht Anleger nervös. Sie zogen sich am Montag aus den Währungen der beiden Länder zurück. Der Dollar verteuerte sich jeweils um rund ein halbes Prozent auf 66,48 RubelRUB=und 27,80 HryvniaUAH=. Ukrainische Anleihen flogen ebenfalls aus den Depots.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich