14.
12.16
16:13

November-Zahlen: Kurse für Palmölfutures fester

Malaysias Palmölfutures schlossen auch heute fester, nachdem das Palm Oil Board seine Novemberzahlen veröffentlichte. Die Produktions- und Bestandsschätzungen sanken.
Die November-Produktion sank auf 1,575 Mio. Tonnen und damit stärker als es die Experten im Vorfeld erwartet hatten. Sie gingen von 1,632 Mio. Tonnen aus. Auch das war weniger als die Oktober-Produktion. Im November 2015 wurden 1,654 Mio. Tonnen erzeugt. Insgesamt führte das Ende November auch zu niedrigeren Beständen, die jetzt auf 1,656 Mio. Tonnen geschätzt werden.
Trotz der Einschränkungen stiegen die Bestände auf ein vier-Monats-Hoch und damit auch über die Oktober-Bestände, die noch mit 1,574 Mio. Tonnen angegeben wurden. Im November letzten Jahres war der Bestand noch bei 2,911 Mio. Tonnen. Jetzt sind sie so niedrig wie seit November 2010 nicht mehr.
Die Exporte im November waren mit 1,370 Mio. Tonnen höher als erwartet, aber niedriger als im November 2015 als 1,500 Mio. Tonnen ausgeführt wurden.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich