02.
11.18
12:25

Ölpreis sinkt auf niedrigsten Stand seit 6 Monaten

Der Ölpreis ist am Donnerstag auf den niedrigsten Stand seit sechs Monaten gefallen. Terminkontrakte sanken um 2,5 Prozent und verlängerten ihren Negativlauf auf vier Tage. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete zuletzt 72,76 US-Dollar, mehr als drei Prozent weniger als am Vortag. Der Preis für amerikanisches Rohöl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um mehr als zwei Prozent auf 63,54 Dollar.
Für den sinkenden Ölpreis gibt es zwei Ursachen: Zum einen gibt es Anzeichen, dass die USA ihr Angebot ausweiten. Am Mittwoch hatte die US-Regierung den sechsten wöchentlichen Anstieg der Lagerbestände an Rohöl in Folge gemeldet. Steigende Ölreserven können ein Hinweis auf ein höheres Angebot oder eine sinkende Nachfrage sein und belasten in der Regel die Ölpreise.
Zum anderen spekulieren Investoren, dass die Sanktionen der USA gegen den Iran weniger effizient sein könnten als erwartet. Ginge es nach Trump, kämen die iranischen Ölexporte völlig zum Erliegen – das ist aus Sicht des Irans aber undenkbar. „Irans Ölexporte können nicht gestoppt werden“, zitierte die Nachrichtenagentur Tasnim Ölminister Bidschan Sanganeh. Und Vize-Präsident Eschak Dschahangiri sagte jüngst: „Trotz der Sanktionen wird der Iran nicht weniger als eine Million Barrel pro Tag exportieren.“

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich