25.
07.23
10:32

Ölsaaten profitieren von bullischer Stimmung am Getreidemarkt

Der Pariser Raps konnte sich trotz der schwachen Vorgaben aus Kanda mit moderaten Gewinnen aus dem Handel verabschieden. Der meistgehandelte November legte 6,75 Euro auf 487 Euro zu. In Kanada ging es nach einem kräftigen Start im Verlauf des Tages Südwärts, sodass die Gewinne zum großen Teil wieder abgegeben werden mussten. Kurz vor Börsenschluss drehten sich die Vorzeichen noch einmal und vor allem die vorderen Termine beendeten den Tag mit einem leichten Plus.

Für die Sojabohnen verlief der gestrige Handelstag einheitlich in der Gewinnzone. Der Augusttermin legte 22,25 $ US-Cents/bushel zu. Auch die Schrotkontrakte konnten gestern mit Gewinnen schließen. Besonders die Preissteigerungen auf den Getreidemärkten gab den Ölsaaten Rückenwind. Aus den USA wird berichtet, dass sich die Sojabestände nicht erholen konnten auch wenn sie sich nur marginal, verschlechtert hatten(-1 % im Vergleich zur Vorwoche). Besonders die aktuelle Witterung und die neue Hitzewelle bereitet Erzeugern und Marktteilnehmer Sorge. Sollte es wie bisher gemeldet nochmal wärmer werden und keine Niederschläge fallen könnte sich der Zustand weiter negativ entwickeln. Die wöchentlich Exportdaten der USA haben sich bei der Ölsaat auf 283.000 Tonnen summiert und lagen somit über den Werten der Vorwoche. Ein weiterer Verkauf von 120.000 Tonnen mit Ziel bestätigte zudem das USDA.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich