06.
08.20
04:48

Optimale Wetterbedingungen drücken seit 3 Tagen die CBoT-Sojabohnenkurse

Seit mittlerweile drei Handelstagen sinken die Kurse der CBoT-Sojabohnenfutures. Angekündigte Regenfälle in den zentralen Anbauregionen der USA, rechtzeitig zur Ertragskritischen Entwicklungsphase der Pflanzen, heben die Erwartung einer sehr großen Ernte weiter an.
Da es auf den Feldern im Mittleren Westen der USA sehr gut aussieht, rechnen auch internationale Marktanalysten mit einer US-Rekordernte für Mais und Sojabohnen. Gleichzeitig sinkt aber die Nachfrage nach Mais, weil weniger Ethanol konsumiert wird.
Rohstoffhändler erhöhten gestern ihre Short-Positionen im Sojabohnenkomplex der CBoT.

Quelle
Hansa Terminhandel GmbH
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich