19.
10.18
07:52

Palmölkurse folgen verwandten Speiseölen

Heute Vormittag sinken die Palmölkurse in Malaysia am zweiten Tag in Folge. Damit folgen sie den schwächeren Sojaölkursen gestern am CBoT sowie dem Palmolein Kursen an der Derivatebörse im chinesischen Dalian.
Der meistgehandelte Januar-19-Termin an der Bursa Malaysia sinkt zur Mittagspause auf 2.227 Ringgit/Tonnen und damit um 0,5%. Damit ist der Kurs in dieser Woche aber noch 1,5% gestiegen. Heute wurden an der Derivatebörse über alle Fälligkeiten bisher 8.395 Lots mit der Standardmenge von 25 Tonnen gehandelt.
Die fortwährende Schwäche beim US-Sojaöl und dem chinesischen Palmolein setzt auch die Palmölfutures an der Bursa Malaysia unter Druck.
Gestern sanken die CBoT-Sojabohnenkurse auf dem Dezember-18-Termin um 1,8%, das war der stärkste Tagesverlust seit drei Monaten. Schwache Exporte der vergangenen Woche enttäuschten die Marktteilnehmer. Außerdem kommt die US-Ernte nun wieder zügiger voran. Heute Morgen fangen sich die Sojabohnenkurse am CBoT wieder.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich