13.
08.18
08:59

Palmölkurse sinken am dritten Tag in Folge

In der ersten Hälfte des heutigen Handelstages sinken die Kurse der Palmölfutures an der Bursa Malaysia. Es ist der dritte Handelstag in Folge mit Verlusten wegen ebenfalls sinkenden Vorgaben aus dem Chicago-Handel.
Der meistgehandelte Oktober-18-Termin verliert heute Morgen um 0,8 % auf 2.225 Ringgit/Tonne. Zuvor waren die Kurse bereits um 1,6 % gesunken, das ist der niedrigste Stand seit dem 7. August. Bis zur Mittagspause wurden 12.810 Lots a´25 Tonnen Palmöl umgeschlagen.
Nach dem scharfen Kurseinbruch im gesamten Ölsaatenkomplex an der CBoT am Freitag stehen nun auch die Palmölfutures unter Druck. In den USA werden nach einer Rekordernte sehr hohe Vorräte an Sojabohnen erwartet. Sollte sich der Handelskonflikt mit China nicht entspannen, steigen die Bestände noch weiter.
In ihrem USDA-Bericht am Freitag hatte das dortige Landwirtschaftsministerium die Ernte für Mais und Sojabohnen höher eingeschätzt als es der Markt erwartet hatte. Das Wetter war in den Kernanbauregionen der USA sehr vorteilhaft für die Kulturen.
Händler erwarten, dass die Palmölkurse mittelfristig bärisch bleiben, weil die Produktion und die Endbestände steigen. Die August-Exporte sind nicht befriedigend, weil die Käufer darauf warten, dass die Exportsteuer auf Null Prozent gesenkt wird. Das ist für Anfang September angekündigt.
Der Branchendienst MPOB hatte am Freitag die Endbestände der Malaysia-Palmölvorräte auf 2,21 Mio. Tonnen um 1,3 % höher geschätzt. Es ist der zweite Monat mit höheren Bestandsprognosen. Die Exporte steigen um 6,8 % auf 1,21 % Mio. Tonnen.
Inzwischen stieg die Produktion im Juli um 12,8 % gegenüber dem Vormonat auf 1,5 Mio. Tonnen und sie wird wohl saisonüblich auch noch weiter steigen und erst am Ende des Jahres ihren Höhepunkt erreichen.
Der CBoT-Sojaöl-Future notiert zur Stunde 1 % schwächer, am Freitag verlor er bereits um 1,6 %. Auch an der chinesischen Derivatebörse Dalian sinken die Sojaölkurse um 1 % und die Palmölfutures um 0,9 %.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich