19.
11.20
06:07

Rallye in Agrarrohstoffen wird von Fundamentaldaten angetrieben

Die Kurse der Sojabohnen-Futures in Chicago gaben heute Nacht nach, nachdem sie in der vorangegangenen Sitzung aufgrund der starken Nachfrage und des trockenen Wetters in Teilen Südamerikas ihren höchsten Stand seit Juni 2016 erreicht hatten.
Auch Mais- und Weizenkurse rutschten im frühen asiatischen Handel ab.
"Die Rallye bei Agrarrohstoffen wird von realen Fundamentaldaten angetrieben", sagte ein in Singapur ansässiger Händler. "Wir haben Trockenheit in Südamerika, was ein großes Problem darstellt, und China steigert die Importe."
Die globalen Getreide- und Ölsaatenmärkte wurden durch das trockene Wetter in Südamerika und die starke Nachfrage aus China unterstützt. Die jüngsten Regenfälle haben den Wetterstress in Brasilien und Argentinien etwas gemildert, aber die Verringerung des weltweiten Angebots, insbesondere für Sojabohnen, lassen wenig Spielraum für einen Ernteausfall.
Das US-Landwirtschaftsministerium (USDA) teilte am Mittwoch mit, private Exporteure hätten 140.000 Tonnen US-Mais an nicht genannte Käufer verkauft. Dies folgte den jüngsten großen Maisverkäufen nach Mexiko und Südkorea.
US-amerikanische Landwirte könnten nächstes Jahr eine Rekordanbaufläche für wichtige Feldfrüchte anbauen, wenn die günstigen Preise anhalten und das Frühlingswetter dies zulässt, sagte ein USDA-Beamter gestern.

Quelle
Hansa Terminhandel GmbH
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich