25.
08.23
11:14

Raps startet mit Zuwächsen in den Tag

Für Raps im meistgehandelten November-Termin ging es gestern geringfügig südwärts. Mit einem Verlust von 0,50 Euro/t schloss der Frontmonat bei 471,50 Euro/t den vorletzten Handelstag dieser Woche ab. Mit Start in den heutigen Handelstag zeigen sich wieder festere Kurse für die Ölsaat. Grundsätzliche Unterstützung kommt vom Sojamarkt, der gestern seine Rally fortsetzen konnte. Palmöl ist ebenfalls gestern wieder gestiegen, nachdem es am Mittwoch einen Preisrücksetzer an der Börse in Kuala Lumpur erfahren hat. Canola legte gestern zu. Beim Rapsschrot zeigen sich zwar uneinheitliche Preistendenzen in den unterschiedlichen Regionen, insgesamt verteuerte sich das Futtermittel allerdings. Die Nachfrage hat sich insgesamt deutlich beruhigt und es werden deutlich weniger Mengen gehandelt und kontraktiert als noch vor zwei Wochen. Gerechnet wird, dass die Handelsaktivitäten aber im September wieder zulegen dürften.

Quelle
VR AGRICULTURAL
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich