29.
09.20
05:56

Rascher Erntefortschritt drückt auf CBoT-Sojabohnenkurse

Die Kurse der CBoT-Agrarfutures geben heute nach. Bei den CBoT-Sojabohnenfutures ist es bereits der sechste von sieben Handelstagen mit einem Kursrückgang, weil die Ernte in den USA zügig vorankommt.
Inzwischen ist die Sojabohnenernte in den USA zu 20% vom Acker. Das 5-Jahers-Mittel lag zu diesem Termin bei 15%. Bis zum Ende dieser Woche soll es im Mittlernen Westen der USA trocken bleiben, was die Feldarbeiten begünstigt.
Händler an der Derivatebörse, die überwiegend Long-Futures-Positionen haben, stellen ihre Positionen vor der Veröffentlichung der USDA-Quartalsberichte zur Entwicklung von Vorräten glatt.
Argentiniens Hafenarbeiter legten gestern für 24 Stunden die Arbeit nieder, um für eine bessere Bezahlung zu demonstrieren. Dadurch kommen auch die Verladungen von Agrarrohstoffen ins Stocken.

Quelle
Hansa Terminhandel GmbH
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich