03.
01.24
09:45

Regenschauer in Brasilien lassen Soja zu Jahresbeginn fallen

Die insgesamt bärische Stimmung an den Agrarmärkten sorgte auch dafür, dass Sojabohnen schwächer ins neue Jahr gestartet sind. Die negativen Vorgaben beim Weizen und Mais belasteten, stärker fielen jedoch die Wettervorhersagen für Brasilien ins Gewicht. Die Regensituation verbessert sich weiter und lässt Spekulationen aufkommen, dass die letzten Ernteschätzungen, die überwiegend nach unten angepasst wurden, wohl doch nicht so gering ausfallen dürften. Auch die Prognosen für Argentinien könnten wegen der dortigen Regensituation ebenfalls angehoben werden. In der größten Anbauprovinz Mato Grosso sind allein am Neujahrswochenende in der Spitze bis zu 115 Liter je Quadratmeter gefallen und auch für den nicht weniger wichtigen aber teilweise sehr trockenen Norden des südamerikanischen Landes werden ergiebige Regenschauer für die nächsten Tage vorhergesagt. Die Exportverladungen der letzten Woche zeigten sich mit 961.000 Tonnen zudem deutlich geringer als in der Vorwoche zuvor und auch geringer als in der Vorjahresvergleichswoche und sorgten zusätzlich für Abgabedruck. Sojaschrot schloss ebenfalls schwächer, während Sojaöl sich gegen die Entwicklung bei den konkurrierenden Pflanzenölen und bei Rohöl entziehen konnte und mit leicht grünen Vorzeichen ins neue Jahr gestartet ist. Vorbörslich tendieren die Kontraktpreise heute Morgen im elektronischen Handel an der CBoT abermals schwächer.

Quelle
VR AGRICULTURE
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich