05.
07.23
11:45

Rekordexporte in Brasilien

Am Sojamarkt gab es gestern keinen Handel. Wegen des Unabhängigkeitstages war die CBoT wie alle anderen Börsen des Landes geschlossen. Die Nachrichtenlage konzentrierte sich darum vermehrt auf Südamerika. Die Getreidebörse in Buenos Aires hat in seiner Sojabilanz eine Ernte von 21 Mio. Tonnen festgestellt und damit weniger als die Hälfte von dem, was noch im Vorjahr geerntet wurde. Die Regierung beziffert den wirtschaftlichen Schaden aus der Missernte auf über 20 Mrd US-Dollar. Im Gegenzug findet die sehr große Ernte in Brasilien guten Absatz am Weltmarkt. Im Juni hat das Land rund 13,8 Mio. Tonnen Bohnen exportieren können und damit um 40 Prozent mehr als im Juni des Vorjahres. Damit wurde auch der bisherige Rekordwert für einen Juni von 12,7 Mio. Tonnen im Jahr 2021 eingestellt. Mit dem Taghandel heute wird die CBoT wieder öffnen.

Quelle
VR AGRICULTURAL
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich