28.
11.16
14:23

Russische Weizenexportpreise sind erneut gestiegen

Die russischen Getreideexortpreise stiegen in der vergangenen Woche zum zehnten Mal infolge, weil die Nachfrage nach Getreide mit einem hohen Proteingehalt auf hohem Niveau stark ist. Schwarzmeerweizen mit einem Proteingehalt von 12,5% zur Lieferung im Dezember kostete in der vergangenen Woche $184,00 Tonne/FOB. Das war ein Anstieg um $1,00 zur Vorwoche, so das russische Agrarberatungsunternehmen IKAR.
SovEcon, ein weiteres russisches Agrarberatungsunternehmen, nannte Preise von $182,50/Tonne Weizen und $172/Tonne für Mais (+ $1 zur Vorwoche).
Im Zeitraum 1. Juli bis 23. November exportierte Russland 15,8 Mio. Tonnen Getreide. Davon 12,5 Mio. Tonnen Weizen. Das Tempo der Exporte sank um 0,8% im Vorjahresvergleich.
Die russischen Inlandsgetreidepreise sanken leicht, weil es aufgrund ungünstigen Wetters zu Lieferverzögerungen an mehrere Häfen kommt und der Rubel in der der ersten Wochenhälfte etwas fester zum US-Dollar notierte.
Klasse-III- Weizen fiel in der vergangenen Woche im europäischen Teil Russlands um 50 Rubel auf 10.675 Rubel bzw. $164,60/Tonne (Ex Works).

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich