17.
08.18
11:16

Russland: Meeting im Landwirtschaftsministerium mit Getreideexporteuren.

Russlands Landwirtschaftsministerium berichtet über ein Meeting am heutigen Freitag mit Getreideexporteuren zur Beratung von Exportvolumen.
Händler, von denen einige an dem Treffen teilgenommen haben, teilten mit, dass das Ministerium aufgrund einer Anfrage aus fleisch-produzierenden Regionen erwägt, die Exporte 2018/19 auf 30 Mio. Tonnen zu beschränken. Es wurde demnach jedoch keine Entscheidung darüber getroffen, wie dies umgesetzt werden könne. Das Ministerium teilte mit, dass es bei dem Treffen nicht um die Beschränkung von Getreideexporten ging, sondern dass „Arbeitsfragen zu Exportvolumen „ diskutiert wurden.
An der Euronext in Paris und an der Chicago Board of Trade stiegen die Weizenfutures zwischenzeitlich auf €216,50/Tonne (Dez. Weizen in Paris) bzw. US-Cent 581,50/Bushel (Dez. Weizen in Chicago)
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich