10.
08.20
11:49

Russland: Weizen-Exportpreis sink erneut

Der Preis für russischen Exportweizen sank in der vergangenen Woche zum zweiten Mal in Folge, weil die Ernte in Russland fortschreitet und auf den Markt drängt. Exportweizen aus Russland mit einem Proteingehalt von 12,5%, geladen an Schwarzmeerhäfen, kostete laut IKAR Ende letzter Woche $205/Tonne FOB, ein Rückgang um $2 zur Vorwoche. SovEcon meldet ebenfalls einen Preis von $205, allerdings bei einem Rückgang um $4 zur Vorwoche. Für Gerste wird ein Preis von $183/Tonne gemeldet (-$2).
IKAR erhöhte heute die Prognose der russischen Weizenernte 2020/21 und der Exporte. SovEcon teilte mit, dass das Unternehmen in dieser Woche ein Update veröffentlichen wird.
Trotz des jüngsten Optimismus gibt es im Ural und in Sibirien angesichts des herausfordernden Wetters der vergangenen Monate immer noch ein großes Fragezeichen in Bezug auf die russische Sommergetreideernte. Die Wetterbedingungen seien die schwierigsten seit dem Jahr 2012. Diese Regionen werden diese Woche einige Niederschläge bekommen, aber es wird nicht ausreichen, um den durch früheres trockenes Wetter verursachten Schaden an den Erträgen zu beheben, so SovEcon.
Das Tempo der russischen Getreideexporte nimmt nach einem langsamen Saisonstart im Juli allmählich zu. Ägyptens staatlicher Getreidekäufer, ein Hauptkunde für Russland, kaufte letzte Woche 410.000 Tonnen Weizen aus Russland und der Ukraine.

Quelle
Hansa Terminhandel GmbH
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich