19.
10.20
14:37

Russland: Weizen-Exportpreise erneut fester

Die Preise für russischen Exportweizen stiegen in der vergangenen Woche zum dritten Mal in Folge aufgrund des Preisanstiegs an der Leitbörse in Chicago. Trockenes Wetter in mehreren bedeutenden Weizenexportländern inklusive Russlands erhöhten die Sorge einer knapperen Versorgung und ließen die Preise auf ein Sechs-Jahres-Hoch steigen. Niederschläge am Wochenende in Russland entlasteten die Situation jedoch etwas.
Exportweizen mit 12,5% Protein, geladen an Schwarzmeerhäfen zur Lieferung im Oktober, stieg in der vergangenen Woche um $6 auf $251 pro Tonne FOB, meldet das Agrarberatungsunternehmen IKAR. SovEcon meldet einen Anstieg um $9 auf $248/Tonne FOB. Der Preis für Gerste stieg um $4 auf $207/Tonne.
Sovecon teilte zudem mit, dass die inländischen Verbraucher von russischem Weizen zunehmend über die Preise besorgt seien, nachdem Weizen in der vergangenen Woche auf Rubel-Basis angesichts einer schwachen russischen Währung und hoher Exportpreise Rekordhöhen erreicht hatte.
Der russische Verband der Geflügelproduzenten hat letzte Woche das Landwirtschaftsministerium gebeten, die Getreidepreise zu regulieren oder zusätzliche Subventionen bereitzustellen. Das Ministerium hat zuvor angekündigt, dass Russland für Januar bis Juni 2021 eine Getreideexportquote festlegen wird.
Sovecon teilte auch mit, dass es seine Prognose für die russische Getreideernte 2020 um 2,4 Mio. Tonnen auf 132,9 Mio. Tonnen erhöht habe. Die Schätzung für Weizen wurde um 1,1 Mio. Tonnen auf 84,4 Mio. Tonnen erhöht.
Quelle
Hansa Terminhandel GmbH
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich