14.
07.14
14:41

Russland / Weizenernte 2014

Die Weizenpreise am russischen Kassamarkt sanken in der vergangenen Woche nachdem sich der Erntedruck weiter verstärkt und die Befürchtungen über eine Ernteverzögerung sowie Qualitätsproblemen vorerst nicht bewahrheiteten.
Per 11. Juli ernteten russische Landwirte 9,9 Mio. Tonnnen Weizen auf 11% der geplanten Flächen mit Erträgen von 3,59 Tonnen pro Hektar. Im vergangnenen Jahr waren es zurselben Zeit 17,0 Mio. Tonnen mit Erträgen von 3,22 Mio. Tonnen.
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich