13.
08.18
13:27

Russland: Weizenrallye vorerst gestoppt?

Der dramatische Anstieg der russischen Weizenexportpreise hat sich in der vergangenen Woche verlangsamt. Analysten erwarten weitere Rückgänge, nachdem das US-Landwirtschaftsministerium die Prognose für die Saison 2018/19 für Russland am vergangenen Freitag erhöhte. Das USDA erwartet für Russland jetzt eine Erntemenge von 68 Mio. Tonnen (Vormonat: 67 Mio. Tonnen).
Die Schwarzmeerpreise für russischen Weizen mit 12,5% Eiweiß blieben Ende letzter Woche gegenüber der Vorwoche unverändert bei 234 USD pro Tonne auf Basis FOB, so das russische Agrarberatungsunternehmen IKAR. SovEcon meldet hingegen einen Anstieg um2 USD auf 234 USD/Tonne FOB. In der Woche davor stiegen die Preise um 15 USD. Der leichte Anstieg wurde mit dem schwächeren Wechselkurs des Rubels zum US-Dollar begründet. Der Preis für Gerste stieg um 4,50 USD auf 225,50 USD.
Traditionell geht die Verkaufsbereitschaft der Landwirtschaft zurück, wenn der Wechselkurs des Rubels sich abschwächt.
Per 8. August wurden 5,65 Mio. Tonnen Getreide in der laufenden Vermarktungsperiode 2018/19 exportiert. Das ist ein Anstieg um 51% im Vergleich zum Vorjahr zur selben Zeit. Weizen wurde in einem Volumen von 4,63 Mio. Tonnen exportiert, so das Landwirtschaftsministerium.
SovEcon reduzierte vergangene Woche die Prognose der 2018er Getreideernte in Russland auf 109,9 Mio. Tonnen. Davor rechnete das Unternehmen noch mit 113,9 Mio. Tonnen. Schwache Erträge in der Wolga-Region wurden als Grund dafür genannt. Die Prognose der Weizenernte wurde von 69,6 Mio. Tonnen auf 68,4 Mio. Tonnen reduziert.
IKAR reduzierte die Prognose der Getreideernte auf 111,8 Mio. Tonnen und die Prognose der Weizenernte auf 70,1 Mio. Tonnen.
Die Preise für Klasse-3-Weizen im europäischen Teil Russlands stiegen letzte Woche um 675 Rubel ($9,98) auf 10.350 Rubel pro Tonne auf Basis ex Works.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich