07.
08.14
09:23

Russlands Importbann-Liste soll heute erscheinen

Über die betroffenen Güter spekuliert heute die russische Presse, von offizieller Seite gibt es noch keine Stellungnahme. Das Amt für Lebensmittelsicherheit Rosselkhoznadzor sagte aber bereits, dass das Paket Obst, Gemüse und Fleisch umfassen wird. Die USA und die EU werden am stärksten betroffen sein und deren Lebensmittellieferungen machen 10 % aller Lebensmittelimporte Russlands in einem Wert von 4 Mrd. USD aus. Laut Presseberichten sind Wein und Babynahrung nicht auf der Liste, sowohl aber Fleisch, Käse und andere Milchprodukte.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich